COOL-BEACH-TRAIL  (CBT) am Auchhalderkopf

Die Organisatoren des CBT lassen sich immer wieder interessante Bergstrecken einfallen, um den Laufsportlern/Innen  schöne Trails anzubieten. Den Abschluss der Winterläufe bildete der Lauf zum Auchhalderkopf in Bad Wildbad. Demnächst folgen nun die Freibad-Cool-Beach-Trails, die jeweils an einem Freibad  der Region starten.

Gesamtsiegerin  wurde Claudia Waidelich von der  SZ Calmbach, Zeit 18:38

Bester Trailläufer war Matthias Pfrommer vom TV Altburg, Zeit 13:48

Vom Lauftreff Altburg waren vier Teilnehmer/innen erfolgreich:

Hannelore Wiedenmann  wurde in der Altersklasse W 65 2. Sie benötigte hierzu  33:44

Hans Sütterlin  belegte Platz 1 in  M 70  mit     22:53

Dietrich Pfeilsticker folgte in M 70  auf Rang 2,  24:13

Walter Wiedenmann wurde Sieger in M 75,      28:55

In Altburg läuft was

Lauftreff Altburg startet mit neuem Elan in die Laufsaison

Nachdem unter Coronabedingungen die sportlichen Aktivitäten des Lauftreffs Altburg sowohl bei den Lauf- als auch bei den Walkingruppen nahezu zum Erliegen kamen, startet man nun wieder mit Schwung in das neue Läuferjahr.

Neben sportlichen Erfolgen bei vielfältigen Laufveranstaltungen, bis hin zu Marathonläufen,  war den Verantwortlichen des Lauftreffs immer auch die gesundheitliche Bedeutung des Lauf- und Walkingsports ein wichtiges Anliegen. So ist allgemein bekannt, dass regelmäßiges Laufen den gesamten Bewegungsapparat  stärkt und gleichzeitig das Herzkreislaufsystem positiv beeinflusst.

Wer es etwas langsamer angehen will oder muss, der ist in einer der Walkingruppen bestens aufgehoben. Walking, insbesondere das durch Walkingstöcke unterstützte schnelle Gehen,  stabilisiert ebenfalls den gesamten Bewegungsapparat und verbessert nachweislich relevante Werte des Herz- Kreislaufsystems – etwa die Sauerstoffaufnahme und den  Blutdruck. Für Anfänger und Wiedereinsteiger beginnen Lauf- und Walkingkurse am Montag, 25. April 2022. Die Gruppen treffen sich hierzu um 18.45 Uhr an der Schwarzwaldhalle Altburg.

Beim Lauftreff Altburg sind alle willkommen, die sich etwas mehr bewegen wollen. Wer seit längerem keinen Sport mehr getrieben hat oder gesundheitlich vorbelastet ist, sollte sich vor dem Trainingsstart von seinem Hausarzt das Okay geben lassen.

Nähere Informationen über den Lauftreff  Altburg findet man auf dessen Homepage. www.ltaltburg.de. Interessierte dürfen sich gerne auch an die Vorsitzende R. Pfrommer (07051 / 51577  oder pfrommer@ltaltburg.de) wenden.

 

TERMINE IM LAUFJAHR 2022

Hauptversammlung im Sportheim FCA          06.05.2022 um 19.30 Uhr

Lauf- und Walkinggruppen             Montag und Mittwoch um 18.45 Uhr

Vormittagswalker/innen                Montag und Donnerstag um 9.00 Uhr

Start für Neu- und Wiedereinsteiger                     Montag, 25. 04. 2022

Sonnwendlauf (Wanderung um Altburg)  Montag, 27.06.2022, 18.45 Uhr

Schülerlauf                                               voraussichtlich am 08.07.2022

Grillabend (an der Hummelswiese)                 02.09.2022 ab 19.00 Uhr

 

Cool-Runner- ein anspruchsvoller Berglauf durchs Kollbachtal

Auch in diesem Jahr fand der Cool-Runner im Corona-Style statt. Die Sportlerinnen und Sportler konnten sich vom 16. Okt.  bis 1.Nov. 2021 auf die 4 km lange Berglaufstrecke begeben und nach 310 bewältigten Höhenmetern ihre Zeit an den Veranstalter melden.

Vom Lauftreff Altburg waren Dietrich Pfeilsticker sowie Hannelore und Walter Wiedenmann dabei und erreichten dabei folgende Platzierungen:

Dietrich Pfeilsticker wurde  33. und benötigte eine  Zeit von 30:29.

Walter Wiedenmann erreichte das Ziel als 40. in der Zeit von 38:36.

Hannelore Wiedenmann benötigte 44 Min. und wurde somit in der Frauenwertung 11.

Da der Spaß am Freizeitsport im Vordergrund stand, manche liefen sogar bei Dunkelheit mit der Stirnlampe, wurden keine Wertungen nach Altersklassen vorgenommen. Unsere drei hätten dabei aber locker einen Podestplatz erreicht.

Seine herausragenden sportlichen Fähigkeiten unterstrich  Dietrich durch zusätzliche Teilnahme am  Cool-Rider. Für diese mit dem Mountainbike absolvierte 3,88 km lange Bergstrecke benötigte er knapp 29 Minuten.

 

18. Waldenserlauf in Neuhengstett

Bei bestem Laufwetter und guter Organisation fand am Samstag, 16. Okt. 2021 der 18. Waldenserlauf in Neuhengstett statt.  Insgesamt 207 TeilnehmerInnen beteiligten sich in verschiedenen Laufdisziplinen an dem Sportevent.

Im Hauptlauf über 10 Kilometer, an dem sich 77 Sportlerinnen und Sportler beteiligten, dominierte das Team von LAV Tübingen das Geschehen und stellte mit Jan Philipp Kisker, der die Ziellinie nach 32:47 Minuten durchlief, den Gesamtsieger.

Bei den Frauen beeindruckte Katharina Jaiser,  in Läuferkreisen noch bestens unter dem früheren Namen Becker bekannt, mit einer Siegzeit von 39:21 Minuten.

Die Fahnen des Lauftreffs Altburg vertrat Walter Stoll, der mit einer Zeit von 55:16 Platz sechs  in seiner Altersklasse erreichte.

Altbulacher Berglauf

Beim Berglauf in Altbulach am Mittwoch, 28. Juli, beteiligten sich vom LT Altburg wieder unsere tapfersten Wettkampfläufer Hannelore und Walter Wiedenmann, sowie Hans Sütterlin. Bei der 2,9 km langen Tour mit knackigen 220 Höhenmetern erreichten sie folgende Ergebnisse:

Hans Sütterlin 24:26 wurde 2. in der Altersklasse M65
Walter Wiedenmann 28:53 wurde 1. in der AK M70
Hannelore Wiedenmann 31:32 wurde 1. in der AK W60
Gesamtsieger von den insgesamt 61 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde Roland Golderer ( Gazelle Pforzheim ) in sehr guten 13:21.

10. Paracelsuslauf in Bad Liebenzell

Am Mittwochabend, 16. Juni 2021, fand bei tropischen Temperaturen der 10. Paracelsuslauf in Bad Liebenzell statt. Trotz großer Hitze starteten insgesamt 62 Läuferinnen und Läufer auf der 10-km-Strecke. Bei diesem Lauf mussten unter Corona-Bedingungen 6 Runden auf einem flachen, vermessenen Rundkurs durch den Kurpark gelaufen werden.

Vom Lauftreff Altburg wagten sich, unter den schweißtreibenden Bedingungen, nur drei Mitglieder in den Laufwettbewerb und erreichten dabei folgende Ergebnisse:

Gerlinde Kienzler wurde mit 1:02 erste in der Altersklasse W60.

Walter Wiedenmann konnte die Ziellinie nach 1:25 (somit 4. AK M70) durchlaufen.

Ehefrau Hannelore Wiedenmann wurde 2. in  der AK W60 und benötigte hierfür 1:29.

Trail-Lauf in Bad Teinach

Die Corona-Pandemie lässt nach wie vor keine üblichen Laufwettbewerbe zu. Findige und engagierte Laufsportler  wie Günter Krehl und Michael Nothacker organisieren jedoch auch in unserer Region die eine oder andere Laufveranstaltung unter Berücksichtigung der Coronabedingungen. Trail-Läufe führen meist über Wege und Pfade und verlangen eine (sehr) gute Kondition. In der vergangen Woche  haben sich 21 Frauen und 36 Männer an einem Trail-Lauf in Bad Teinach beteiligt, der von Michael Nothacker ausgerichtet wurde. Die 1,8 km lange, anspruchsvolle  Bergstrecke mit strammen  162 Höhenmetern wurde auch diesmal von vier Mitgliedern vom Lauftreff Altburg absolviert.

Dietrich Pfeilsticker kam als 27. in 15:40 zur Zielmarke.

Hans Sütterlin lief mit 16:18 eine ähnliche Zeit.

Das Ehepaar Walter (19:34) und Hannelore (21:27) Wiedenmann bewältigte die herausfordernde Laufstrecke ebenfalls in guter Zeit.

Die Laufserie wird in den Badeorten Bad Liebenzell, Calmbach, und Höfen demnächst fortgesetzt und darf sich dann, dank wieder geöffneter Freibäder, dort zurecht COOL-BEACH-TRAIL nennen.

Diefenbachlauf unter Coronabedingungen

Die Corona-Pandemie verhindert nach wie vor Laufwettbewerbe unter den üblichen Bedingungen. Schön, dass sich Günter Krehl nicht davon abhalten ließ, den traditionsreichen Werner-Diefenbach-Gedächtnislauf zum 41. mal – diesmal unter Coronabedingungen – zu organisieren.
Trotz anspruchsvoller Strecke konnten sich vom Lauftreff Altburg die Ehepaare Dunst und Wiedenmann zum Lauf zwischen dem Rottannen Stadion in Stammheim und dem Nagoldtal motivieren. Sie erzielten dabei folgende Ergebnisse:
Uwe Dunst, 79:13 wurde vierter in M60. Seine Frau Heidi wurde mit 87:35 erste in W60. Hannelore und Walter Wiedenmann liefen zeitgleich 98:11 und erreichten somit jeweils den 2. Platz in ihrer Altersklasse.

Überragende Spitzenzeiten erreichten die Sieger des diesjährigen Diefenbachlaufs. So zeigten sich der Triathlet Samuel Böttinger (40:39) und Tamara Schütz (47:32) vom VFL Ostelsheim in bester Form.