Sonnwendlauf trotz unsicherer Witterung

Am Montagabend machte sich eine beträchtliche Teilnehmerzahl trotz dunkler Gewitterwolken auf die rund 10 km lange Wegstrecke des inzwischen schon traditionellen Sonnwendlaufs des Lauftreffs  Altburg. Nach einer erfrischenden Trinkpause beim Aussichtspunkt Zettelberg ging es zügig Richtung Weltenschwann. Dort wurde der Mut der Laufgruppe durch eine herrliche Abendsonne belohnt. Auch der einer Teilnehmerin gehörende Kirschbaum trug mit seinen süßen Früchten zur guten Stimmung bei. Am Ziel in Altburg angekommen, war man sich einig, die Tradition des Sonnwendlaufs in den kommenden Jahren fortzusetzen.

11. X-Trail Halbmarathon in Breitnau am 25.06.2022

Einer der anspruchsvollsten Halbmarathons im Land mit insgesamt 741 Höhenmetern lockte Walter Stoll in den Hochschwarzwald. Bei guten äußeren Bedingungen meisterte er den Lauf, der unter anderem auch durch die Ravennaschlucht führt und landschaftlich sehr reizvoll ist, in guten 2:32:06 h, was Rang 29 in derAltersklasse bedeutete.

Mit seiner Leistung kann Walter sehr zufrieden sein.

 

.

4. Cool-Beach-Trail in Höfen am 22.06.2022

in Höfen fand die Trailserie unter Coronabedingungen ihre Fortsetzung. Die anspruchsvolle Strecke über 2,3 km und 239 Höhenmeter meisterten 35 Teilnehmer, darunter folgende Altburger Läufer:

Dietrich Pfeilsticker                            21:03 min                   1. M 70

Gerlinde Kienzler                                21:30 min                   1. W 60

Walter Wiedenmann                          26:29 min                    1. M 75

Hannelore Wiedenmann                   32:44 min                     2. W 65

Bauhaus Firmenlauf in Mannheim am 22.06.2022

Über 170 Firmen mit insgesamt 2336 Teilnehmern haben am Mittwochabend nach Feierabend  an dem 5 km Lauf teilgenommen. Auch Gerlinde Kienzler machte sich auf den Weg nach Mannheim, um für ihren ehemaligen Arbeitgeber an den Start zu gehen. Sie steigert sich von Lauf zu Lauf und erreichte nach guten 27:10 min das Ziel, was Rang 83 von 700 Läuferinnen bedeutete. Ihr Partner Peter Antoni vertrat die Altburger Farben und lief nach langer Trainingspause die beachtliche Zeit von 27:40 min.

Beide waren sehr zufrieden sowohl mit ihrer Leistung als auch mit der gelungenen Veranstaltung.

29. Stuttgartlauf am 19.06.2022

Rekordhitze nach 3-jähriger Coronapause erwartete die Teilnehmer des 10 km Laufs und des Halbmarathons. Beim Start um 9 Uhr zeigte das Thermometer schon deutlich mehr als 30 Grad an.  Von den vorangemeldeten 5100 Läufern sind letztendlich nur 3900 gestartet. Uwe Prislan vom LT Altburg trotzte den hohen Temperaturen und überquerte nach 2:56:08 die Ziellinie, was Rang 84 in der AK M60 bedeutete.

Sonnwendlauf für Läufer und Gäste

Am Montag, 27.06.2022 startet um 18.45 Uhr an der Schwarzwaldhalle der schon zur Tradition gewordene Sonnwendlauf des Lauftreffs Altburg. Die leichte Laufstrecke führt an der Forstsiedlung in Oberreichenbach vorbei und geht von dort ein Stück über die Weinstraße. Am Aussichtspunkt Zettelberg ist eine kurze Trinkpause vorgesehen. Ab da  gehen wir an  Rötenbach vorbei, dann über Weltenschwann wieder zum Ausgangspunkt zurück. Die Strecke umfasst rund 10 km und kann sowohl mit als auch ohne Walkingstöcke begangen werden. Inklusive Trinkpause werden wir in gut 2 Stunden an der Schwarzwaldhalle zurück sein. In den skandinavischen Ländern wird der längste Tag des Jahres oft aufwendig gefeiert.  Der Lauftreff Altburg nimmt die Sonnenwende gerne zum Anlass für einen sommerlichen  Abendlauf, zu dem wir auch Gäste willkommen heißen.

 

Lauftreff Altburg beteiligt sich am internationalen Tag des Laufens

Den Tag des Laufens gibt es in den USA schon seit 2009. Sieben Jahre später wurde daraus der Global Running Day. Initiiert vom Deutschen Leichtathletik Verband, zeigte zum ersten Mal ganz Laufdeutschland, wie groß die Bewegung mittlerweile ist.

Gemeinsam mit Tausenden  Gleichgesinnten  auf der ganzen Welt, wollen wir ein wichtiges Zeichen setzen: Wir laufen in Solidarität mit den notleidenden Menschen in der Ukraine – und ganz selbstverständlich im Sinne der Grundwerte des Sports von Fair Play, Weltoffenheit und Toleranz.

Die Altburger Lauftreffler sind insgesamt 167 Kilometer gelaufen, für jeden gelaufenen Kilometer wurde 1 Euro gespendet.

Die Vereinskasse stockt diesen Betrag auf insgesamt 300 Euro auf, die dann über die Organisation: Aktion Deutschland Hilft und deren Nothilfe-Programme die Menschen in der Ukraine zu unterstützen.