23. Holger-Nothacker-Gedächtnislauf in Schömberg am 21. Juli 2021

Coronabedingt konnte der HNG-Lauf dieses Jahr nicht auf dem Buderhof stattfinden, sondern wurde in Schömberg ausgetragen. Von den 3 angebotenen Strecken entschieden sich Hannelore und Walter Wiedenmann für den 10,1  km langen Lauf, den sie wie folgt bewältigten:

Walter Wiedenmann               M 70                 1:27:23 h

Hannelore Wiedenmann         W 60                1:31:46 h

 

19. Calwer Hermann Hesse Lauf am 14.07.21 über 10 km

Coronabedingt musste der Calwer Stadtlauf dieses Jahr in Bad Liebenzell ausgetragen werden. Bei angenehmen Temperaturen mussten wie beim Paracelsuslauf vor 4 Wochen 6 Runden à 1,6 km  im Kurpark gelaufen werden. Dabei erzielten die Altburger Läufer:innen folgende Ergebnisse:

Gerlinde Kienzler                    58:45 min                   1. W 60

Walter Wiedenmann            1:22:29 h                       2. M 70

Hannelore Wiedenmann      1:24:59 h                       2. W 60

Macht’s gut

Wir wünschen Elke und Horst alles Gute für ihr zukünftiges Leben in ihrer neuen Wahlheimat in Wismar.

Sie kehren dem Ländle den Rücken, um sich ihren Traum vom Ruhestand an der schönen Ostsee zu verwirklichen.

Wir denken gerne und oft an unsere zahlreichen gemeinsamen Wettkämpfe, Trainingseinheiten, Kaffeekränzchen und sonstigen Erlebnisse zurück.

Schön war’s und auf ein baldiges Wiedersehen.

23. Doma-Berglauf Calw-Stammheim am 15.5.2021 4,5 km 260 HD

Bei idealen Laufbedingungen nahmen 4 Altburger Läufer.innen am ältesten Berglauf im Kreis Calw teil, der dieses Jahr unter Coronabedingungen ausgetragen werden mußte.

Auf der knackigen Strecke vom Nagoldtal hoch nach Stammheim wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Dietrich Pfeilsticker                 33:26 min                 3. M 70

Hans Sütterlin                          35:44 min                 2. M 65

Walter Wiedenmann               42:16 min                  6. M 70

Hannelore Wiedenmann         45:58 min                  1. W 60

17. Waldenserlauf in Neuhengstett am 17.10.2020 10 km

Rund 250 SportlerInnen fanden sich am Sportgelände ein, um unter strengen Coronaauflagen am 5 km- bzw. 10 km Lauf teilzunehmen. Bei idealen Bedingungen erzielten die Altburger LäuferInnen auf der amtlich vermessenen und relativ flachen Strecke folgende Ergebnisse:

Gerlinde Kienzler                         2. W 60                       55:57 min

Peter Antoni                                18. M 50                      55:57 min

Horst Liebing                                1. M 85                     1:08:19 h

Walter Wiedenmann                    3. M 70                     1:17:27 h

Hannelore Wiedenmann              4. W 60                    1:19:34 h

16. Paracelsuslauf Bad Liebenzell am 16.09.2020

16. Paracelsuslauf Bad Liebenzell am 16.09.2020

Bei sommerlichen Temperaturen um 25 Grad nahm Horst Liebing am 10 km Lauf unter Coronabedingungen teil. Dabei mussten 6 Runden à 1,62 km durch den Liebenzeller Kurpark absolviert werden. Nach 1:03:49 überquerte er als 1. in seiner AK M85 die Ziellinie.

Beim Freizeitlauf über 5 km bewies Martina Kugele ihre alte Stärke und lief gemeinsam mit ihrer Tochter Clara in guten 22:19 min bzw. 22:21 min ins Ziel. Walter Wiedenmann benötigte für die 3 Runden 38:04 min, seine Frau Hannelore 40:59 min.

33. Dagersheimer Waldlauf am 12.09.2020 über 10 km

Die einzigen Teilnehmer vom LT Altburg beim Dagersheimer Waldlauf waren Hannelore und Walter Wiedenman. Coronabedingt wurden die Läufer einzeln auf die flache 5 km Runde durch den Dagersheimer Wald geschickt, die 2 Mal zu bewältigen war. Dabei erzielten die Beiden folgende Ergebnisse:

Hannelore                     1:25:23 h                 2. W 60

Walter                            1:17:15 h                 3. M 70

Vollmond-Halbmarathon 1. August 2020 Berlin

Bericht von Hans Sütterlin

So wie Hannelore und Walter Wiedenmann beim Cool-Beach-Trail in Calmbach sind auch Paula Groves und Hans Sütterlin bei einer der derzeit seltenen Laufveranstaltungen unterwegs gewesen. Anlässlich eines Besuchs in Berlin nahmen sie am Vollmond-Halbmarathon teil, den das frühere Mitglied des LT Sulz am Eck, Uli Etzrodt, organisiert. Er hatte eine Genehmigung erhalten, den Lauf für je 100 StarterInnen auf 21,1 und 42,2 km zu veranstalten. Vom Stadion des SC Siemensstadt ging es entlang des Tegeler Sees immer am Wasser entlang und nach einer Schleife über die Halbinsel Konradshöhe wieder zurück. Da das Thermometer zum Start (in Blöcken von 10 Personen) noch über 30 Grad zeigte, haben unsere beiden Starter den Lauf zu einem Trainingslauf herabgestuft. Leider zeigte sich der (fast)Vollmond nur kurz, Duschen und Umziehen musste zu Hause erfolgen.