16. Paracelsuslauf Bad Liebenzell am 16.09.2020

16. Paracelsuslauf Bad Liebenzell am 16.09.2020

Bei sommerlichen Temperaturen um 25 Grad nahm Horst Liebing am 10 km Lauf unter Coronabedingungen teil. Dabei mussten 6 Runden à 1,62 km durch den Liebenzeller Kurpark absolviert werden. Nach 1:03:49 überquerte er als 1. in seiner AK M85 die Ziellinie.

Beim Freizeitlauf über 5 km bewies Martina Kugele ihre alte Stärke und lief gemeinsam mit ihrer Tochter Clara in guten 22:19 min bzw. 22:21 min ins Ziel. Walter Wiedenmann benötigte für die 3 Runden 38:04 min, seine Frau Hannelore 40:59 min.

33. Dagersheimer Waldlauf am 12.09.2020 über 10 km

Die einzigen Teilnehmer vom LT Altburg beim Dagersheimer Waldlauf waren Hannelore und Walter Wiedenman. Coronabedingt wurden die Läufer einzeln auf die flache 5 km Runde durch den Dagersheimer Wald geschickt, die 2 Mal zu bewältigen war. Dabei erzielten die Beiden folgende Ergebnisse:

Hannelore                     1:25:23 h                 2. W 60

Walter                            1:17:15 h                 3. M 70

Hannelore und Walter Wiedenmann vertreten bei Laufwettbewerben die Altburger Farben

Trotz anhaltender Corona-Pandemie finden auch im Kreis Calw wieder verschiedene Laufveranstaltungen statt. So hat der SV Oberkollbach am 22. Juli mit – angesichts der besonderen Situation –  beachtlichen  125 Teilnehmern den traditionellen Holger-Nothacker-Gedächtnislauf durchgeführt. Die anspruchsvolle 10km-Strecke führte diesmal als schwere Waldrunde um die Wellington -Tannen bei der Landesklinik Nordschwarzwald. Mit dabei waren unsere Vereinsmitglieder Hannelore  (Zeit: 1:28) und Walter Wiedemann (1:24).

Ebenso hielten sie beim Altbulacher Berglauf am 29. Juli unsere Vereinsfarben hoch und erreichten mit Zeiten von 28:41 –  Walter wurde damit 1. in der Altersklasse M70 –   und  Hannelore mit 30:59 (2. W 60) erfreulich gute Platzierungen.

Schön, dass sich das Ehepaar Wiedenmann nicht von besonderen und schwierigen Bedingungen abschrecken lässt und sich ganz nach dem olympischen Wahlspruch: „Dabei sein ist alles!“ immer wieder zu diversen Laufwettbewerben motivieren kann.

Vollmond-Halbmarathon 1. August 2020 Berlin

Bericht von Hans Sütterlin

So wie Hannelore und Walter Wiedenmann beim Cool-Beach-Trail in Calmbach sind auch Paula Groves und Hans Sütterlin bei einer der derzeit seltenen Laufveranstaltungen unterwegs gewesen. Anlässlich eines Besuchs in Berlin nahmen sie am Vollmond-Halbmarathon teil, den das frühere Mitglied des LT Sulz am Eck, Uli Etzrodt, organisiert. Er hatte eine Genehmigung erhalten, den Lauf für je 100 StarterInnen auf 21,1 und 42,2 km zu veranstalten. Vom Stadion des SC Siemensstadt ging es entlang des Tegeler Sees immer am Wasser entlang und nach einer Schleife über die Halbinsel Konradshöhe wieder zurück. Da das Thermometer zum Start (in Blöcken von 10 Personen) noch über 30 Grad zeigte, haben unsere beiden Starter den Lauf zu einem Trainingslauf herabgestuft. Leider zeigte sich der (fast)Vollmond nur kurz, Duschen und Umziehen musste zu Hause erfolgen.

Dietrich Pfeilsticker bei Coolathlon erfolgreich

Dietrich Pfeilsticker erfolgreich beim 10. Coolathlon in Oberkollbach

Da es in Corona-Zeiten schwierig ist Sportwettkämpfe in gewohnter Form durchzuführen, haben die Oberkollbacher diesmal den 10. Oberkollbacher Coolathlon als Onlinewettbewerb mit fünf  Disziplinen durchgeführt.  In einem Zeitfenster von mehreren Wochen waren 1km Schwimmen, 8,4 km Inlineskating,  Radfahren (28,4 km), Mountainbike (12,5 km) und ein Lauf von 4,8 km angesagt.

Die Strecken wurden jeweils allein absolviert und die Sportler mussten auch selbst die Runden zählen und die Zeit nehmen. Unterschiedlichste Wetterbedingungen machten diese anspruchsvolle Sportveranstaltung nicht einfacher.

Unser sportliches Multitalent Dr. Dietrich Pfeilsticker hat alle Disziplinen in einer hervorragenden Gesamtzeit von 3 Stunden 23 Minuten absolviert und konnte sich im Feld etlicher junger Teilnehmer bestens platzieren.

 

 

 

Wir dürfen wieder laufen

02.Juli 2020

Es geht wieder los!

 Die überarbeitete Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg bringt die langersehnte Lockerung

Somit können unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln Lauf-und Walking Gruppen in Baden-Württemberg stattfinden.

Das heißt wir dürfen wieder laufen, wenn wir folgende Regeln einhalten:

Wo immer möglich muss ein seitlicher Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden

Außerdem wird empfohlen zum Vorderläufer ein Abstand von 10 m einzuhalten.

Für die Einhaltung der Hygieneregeln ist jeder Teilnehmer eigenverantwortlich

 

Ab dem 1. Juli findet wie gewohnt montags und mittwochs um 18.45 Uhr

Lauf und Walkingtreff und zusätzlich montags und donnerstags 9.00 Uhr Walking statt

Gymnastik wie gehabt – montags an der Wendplatte

 Zusätzlich muss vor jeder Lauftreffeinheit  eine Teilnehmerliste angefertigt werden, das heißt ihr solltet etwas früher zum Treffpunkt bei der Schwarzwaldhalle kommen,  damit genügend Zeit für das Erfassen bleibt.

Lauftreff im öffentlichen Raum noch nicht zulässig

23.Mai 2020

Liebe Lauftreffler,

gemäß neuester allgemeiner Verordnung für den Breiten- und Leistungssport von

Baden-Württemberg

ist ein Lauftreff im öffentlichen Raum noch nicht zulässig.

„Das Training in Gruppen von bis zu fünf Personen ist derzeit unter Auflagen ausschließlich auf öffentlichen und privaten Freiluftsportanlagen und -Sportstätten gestattet. Da nach wie vor das Kontaktverbot gilt und der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur alleine oder im Kreis der Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushalts gestattet ist (§ 3, Absatz 1, Corona-Verordnung), ist das Training auf öffentlichen Wegen und Straßen sowie in öffentlichen Parks noch nicht erlaubt.“

Das heißt wir müssen uns leider noch gedulden, bis wir wieder miteinander laufen dürfen.

keine Anfängerkurse

Liebe Lauftreffler,

Es ist leider immer noch nicht absehbar wann wir wieder mit dem „normalen“ Laufbetrieb starten können.

Auch der Zeitungsartikel im Schwabo am Samstag: „Kann man sich beim Joggen anstecken“ machte keine Hoffnung, in absehbarer Zeit den Laufbetrieb wieder zu starten.

Aus diesem Anlass wird es in diesem Jahr keine Anfängerkurse geben

Können wir nur hoffen dass wir alle gesund und stabil diese entbehrungsreiche Zeit überstehen

 

Corona: Lauftreff fällt bis auf weiteres aus!

17.März 2020

Aufgrund der Beschlüsse der Stadt Calw einschließlich deren Empfehlungen auch zu Sportveranstaltungen, finden reguläre Sportaktivitäten des Lauftreffs Altburg bis auf weiteres nicht statt. In dieser Situation bleibt leider keine andere Wahl, um Ansteckungsrisiken zu verringern.
Wir hoffen, dass wir im Laufe des Frühjahrs dann regulär weitergehen/-laufen können.

die Hauptversammlung wird auf einen späteren Zeitpunkt verlegt

35.Internationaler Kaiserstuhllauf am Sonntag, 08. März 2020

„Eine der schönsten Laufstrecken, bei der ein herrliches Panorama auf den Schwarzwald, die Rheinebene und die Vogesen, genossen werden kann“,  wollten sich vom LT Altburg Gerlinde Kienzler und Peter Antoni nicht entgehen lassen. Bei herrlichem Laufwetter machten sie sich auf die 17,8 km lange, mit 440 Höhenmetern nicht ganz einfache  Strecke und erreichten dabei folgende Ergebnisse.

Beide liefen nach 1 Stunde 56 Minuten in Ihringen über die Ziellinie. Damit erreichte Gerlinde den 3. Platz in der W60 und Peter Platz 31 in der M50.