33. Oberrieder Tote Mann Berglauf 21.07.2018

5. Wertungslauf zum Schwarzwald-Berglauf-Pokal 2018

Oberried, im südlichen Dreisamtal, 15 km von Freiburg entfernt, war Austragungsort des 33. Oberrieder Tote Mann Berglaufs, der gleichzeitig der 5. von 6 Wertungsläufen für den Schwarzwaldpokal war.
Unter die insgesamt 174 Teilnehmer mischten sich 4 Altburger Läufer, die bei guten Bedingungen die 8,4 km lange und mit 750 HM gespickte Strecke wie folgt meisterten:

38. Martina Kugele 49:48 1. W45 ( 6. Frau gesamt)
141. Dietrich Pfeilsticker 1:05:26 8. M65
171. Walter Wiedenmann 1:22:29 2. M70
173. Hannelore Wiedenmann 1:25:54 3. W60

Martina nahm nach längerer Zeit wieder an einem Schwarzwaldberglauf teil und belegte gleich wieder den 1. Platz in ihrer Altersklasse! Herzlichen Glückwunsch.

20. Holger-Nothacker-Gedächtnislauf am 18. Juli 2018

An einem angenehmen Sommerabend (ca. 25 Grad) kamen 126 Teilnehmer zum 10 km Lauf und 91 zum Marathönle (4219 m) nach Oberkollbach. Michael Nothacker und sein Team sorgten für einen reibungslosen Ablauf.
11 Läufer vom LT Altburg waren dabei.

10 km:
Walter Stoll 51:23, 5. M55
Siegfried Schönthaler 52:11, 3. M65
Peter Antoni 52:48, 11. M50
Uwe Dunst 53:33, 3. M60
Yvonne Eisel 55:34, 3. W40
Uwe Prislan 57:43, 11. M55
Ulrike Rosenfelder 59:31, 2. W60
Walter Wiedenmann 1:18:10, 4. M70
Hannelore Wiedenmann 121:09, 3. W60
Am Marathönle nahmen Rosemarie Pfrommer 25:33 und Elke Jerger 26:13 teil.

33. Volkslauf des VSV Büchig 08.07.2017

Martina Kugele legte einen flotten Trainingslauf in Stutensee-Büchig hin.
Mit ihrer Zeit von 42:41 wurde sie 3. Frau gesamt und Siegerin in Ihrer Altersklasse W45.

Auf dieser Seite stehen viele Infos über den Lauf:
http://www.laufreport.de/bericht/0718/stutensee-buechig-volkslauf.htm

SWP – Citylauf Pforzheim 08.07.2018

Beim Hauptlauf über 10 Kilometer starteten 613 Läufer. Zugleich wird der Lauf im Volkslauf der Sparkasse Pforzheim Calw gewertet.
Für Yvonne Eisel und Gerlinde Kienzler war es ein sehr erfolgreicher Tag. Yvonne kam mit ihrer Zeit von 53:28 auf Rang 1 der W40, genauso wie Gerlinde mit 56:44, die Rang 1 in der W60 belegte.
Natalia Möbes lief ein tolles Rennen in 52:48 und wurde 13. in der W20.
Peter Antoni startete für Heco und kam nach 52:39 ins Ziel.

4. Hengstberglauf in Schömberg 06.07.2018

3. Lauf zum Calwer Berglauf Cup
Leider deutlich weniger Teilnehmer, aber dennoch eine gelungene Veranstaltung.
40 Läufer bewältigten die 5,2 Kilometer mit 250 Metern Höhendifferenz.
Hier die Altburger Ergebnisse:

Helmut Rentschler 28:37 2. M55
Walter Stoll 30:03 3. M55
Yvonne Eisel 31:39 1. W40
Uwe Dunst 32:10 1. M60
Helga Robatzek 33:47 2. W55
Ulla Rosenfelder 35:37 2. W60
Celia Stoll 40:47 1. WU18
Walter Wiedenmann 43:57 2. M70
Hannelore Wiedenmann 47:36 3. W60

Sonnwendlauf 2018

Am vergangenen Montag trafen an der Schwarzwaldhalle sich 20 Läufer,
Nordic Walker und Walkerinnen zum, mittlerweile schon traditionellen, 8. Sonnwendlauf des Lauftreff Altburg.
Bei herrlichem Sonnenschein und immer noch sommerlichen Temperaturen von
25 Grad machte sich die Gruppe auf den Weg in Richtung Weltenschwann. Dort wurde über den Stahl`en Weg der erste kurze Aufstieg bewältigt und auf der Höhe dann die Bundesstraße überquert. Über den Buschbrunngenweg und vorbei an den Kleingärten an der Oberreichenbacher Straße erreichten die Walker die Abzweigung zum Kirchweg. Dort wurden sie zur Trinkpause bereits mit kühlem Mineralwasser erwartet.
Weiter führte der Weg nach einem kurzen Abstieg und einer Querung zur Zeppelinforche. Dieser mächtige Baum wurde, wie auf einem Schild zu lesen ist, bereits im Jahr 1904 dort gepflanzt.
Nun wendete sich die Gruppe im großen Bogen in Richtung Alzenberg und genoss unterwegs noch den herrlichen Ausblick über Calw.
Nach einem kurzen Schlussanstieg durch Wald und Wiesen erreichte man nach
11,5 km und einer Gehzeit von 2 Std 20 Min. wieder die Schwarzwaldhalle, wo vom Lauftreff noch einmal eine Runde Erfrischungsgetränke spendiert wurde.

14. Bad Herrenalber Lauf am 30. Juni 2018

3. Lauf zum ANE-Cup
Trotz brütender Hitze und anspruchsvoller Strecke waren knapp über 100 Teilnehmer beim 5 und 10 km Lauf in Bad Herrenalb. Beim 5 km Lauf war die Strecke 2 mal, beim 10 km Lauf 4 mal zu durchlaufen. Ca. 1 km führte die Strecke bergauf am idyllischen Bach vorbei und mancher hätte sich gerne darin die Füsse gekühlt. Es war kein Tag der Bestzeiten, aber Durchhalte-vermögen und Härte waren gefragt.
Hier die beachtlichen Zeiten und Platzierungen unserer Altburger Läufer:
5 km Lauf, Start 15 Uhr:
Rosemarie Pfrommer 32:56
Elke Jerger 34:13
10 km Lauf, Start 16 Uhr:
Peter Antoni 56:57, 7. M50
Uwe Dunst 57:53, 3. M60
Yvonne Eisel 59:05, 2. W40
Helga Robatzek 59:25, 2. W55
Gerlinde Kienzler 1:00:23, 1. W60
Horst Liebing 1:01:25, 1. M80. Trotz eines Sturzes bei km 7 und einer Schnittwunde am Knie, die später im Krankenhaus getackert wurde, lief er locker durchs Ziel.

25. Stuttgart-Lauf 24.06.2018

Kärcher-Halbmarathon
Ein nicht zu heißer Tag, aber strahlender Sonnenschein erwartete die Starter beim Jubiläumslauf in Stuttgart. Der Halbmarathonstrecke ist amtlich vermessen und somit bestenlistenfähig.
Natalia Möbes lief ein tolles Rennen in 1:47:42 und wurde damit 177. Frau gesamt und in ihrer Altersklasse erreichte sie Rang 69. Glückwunsch!